Ausstellungen                        Expositions

09 septembre 2018                     Missery (Burgund / Frankreich)                    "Aux mille créations"


25. April                             chez M. et Mme Auduc, propriétaires du restaurant:  "la vieille Auberge" bis 08. Oktober                 à Saulieu, 15 rue Grillot                                                                                 2019                                                                                                                                                                                                         "Peindre l'été à la mer sous toutes ses facettes"



Jahresausstellung der Freunde der Malerei im Rathaus in Landstuhl (Vernissage 21.11.2019)

 

Landstuhl. Insgesamt 35 neue Werke zieren ab sofort die Wände des Rathauses der Verbandsgemeinde Landstuhl. Im Rahmen einer Vernissage eröffneten Bürgermeister Dr. Peter Degenhardt und Walter Utzinger, der Vorsitzende der Freunde der Malerei Landstuhl, am Donnerstagabend die Ausstellung. Zum ersten Mal wurde aus diesem Anlass auch die neue Fahne der Verbandsgemeinde Landstuhl gehisst. Die alljährliche Ausstellungseröffnung ist ein lieb gewonnener Termin und wir haben nun wieder wunderschöne Farbtupfer hier im Haus, die die Mitarbeiter und Besucher erfreuen“, so Peter Degenhardt, der hervor hob, dass sich das große Engagement der Künstler in diesen Bildern spiegele. „Die Freunde der Malerei sind ein besonderer Verein in Landstuhl, nicht nur, weil sie in ihrem künstlerischen Sektor tätig sind, sondern auch, weil sie sehr intensiv die Verbindung zu unserer Partnerstadt Pont-à-Mousson pflegen“, so der Bürgermeister. Walter Utzinger bedankte sich herzlich für die Plattform, die sich den Künstlern des Vereins mit der Ausstellung bietet. Insgesamt zählen die Freunde der Malerei Landstuhl 66 Mitglieder, 21 Aussteller beteiligen sich an der Präsentation im Rathaus. Zu sehen sind ganz unterschiedliche Techniken, von Aquarellen über Grafiken bis hin zu Ölmalereien und Pastellbildern.

„Die Vielfalt, die wir bieten, ist ein Plus des Vereins“, zeigte sich Utzinger überzeugt. Er gab einen Einblick in die verschiedenen Aktivitäten des Vereins, sowohl in Landstuhl, als auch in der Partnerstadt, in der man erst im Oktober an einer Vernissage teilgenommen habe. Ein Höhepunkt sei in jedem Jahr die große Kunstausstellung in der Zehntenscheune. Diese ist im kommenden Jahr für Anfang November geplant. Utzinger äußerte hier die Hoffnung auf größeres Interesse der Bevölkerung. sw    (Rheinpfalz Ausgabe Landstuhl 22.11.2019)

Andreasmarkt in Landstuhl 2019